Der Alumni Fachbereich Facility Management besichtigt das USZ im Circle am Flughafen Zürich

Inmitten von modernen Bürogebäuden, Restaurants, Shops und Hotels im The Circle - dem neuen Quartier im Flughafen Zürich - befindet sich das ambulante Gesundheitszentrum des Universitätsspitals Zürich (USZ) mit hochmoderner medizinischer Infrastruktur auf über 11'000 m2 Fläche.

Seit rund einem Jahr nützen täglich rund 850 Patientinnen und Patienten das breite medizinische Dienstleistungsangebot aus über 30 Fachrichtungen. «Durch den Neubezug des Standorts am Flughafen konnten wir nicht nur Rochadeflächen schaffen für die kommenden Sanierungen auf dem Campus in der Stadtmitte, sondern mit den optimierten Patientenprozessen durch standardisierte Abläufe die Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit steigern und die Qualität erhöhen», erklärt Patrick Eiholzer, Leiter Betriebswirtschaft Ambulante Medizin, den 30 Alumni bei der Einführung.

Als Gesamtprojektleiter USZ Circle hat er die Infrastruktur und Prozesse seit dem Abschluss der Mietverträge im 2014 bis zum Bezug im Oktober 2020 massgeblich mitgeprägt und kann einige spannende Details aus der Planungs- und Bauphase erzählen. Dass auch die nicht-medizinischen Prozesse reibungslos funktionieren, liegt in der Verantwortung vom ZHAW Alumnus Luzius Suter, Leiter Facility Management USZ Flughafen. Er hat die letzten Jahre die diversen Konzepte für den Betrieb und die Hotellerie erarbeitet, Make or Buy-Beurteilungen und Ausschreibungen für die verschiedenen Facility Services erstellt und die ganze Inbetriebnahme begleitet.

Auf einem Rundgang durch die Räumlichkeiten konnte er den interessierten Alumni wertvolle Erfahrungen aus dem Betrieb weitergeben, welche beim anschliessenden Apéro rege weiter diskutiert wurden.

Irene Arnold

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag