Das Magazin 'Mitteilungen' ist das offizielle Informationsmittel des Fachbereiches Engineering & Architecture (E&A) und wird einmal pro Jahr ausschliesslich in gedruckter Form an alle unsere E&A Mitglieder verschickt. Auf über 100 Seiten berichten wir über das Vereinsjahr, die Mitgliederversammlung der ALUMNI ZHAW, die ZHAW, die School of Engineering sowie über die Absolventen und ihre Abschlussarbeiten. Damit auch du die ‘Mitteilungen’, News und Einladungen erhältst bitten wir dich, deine Postadresse aktuell zu halten. Dies kannst du jederzeit im Mitgliederbereich bei deinen Profildaten anpassen.

Login

Mini-Ökosystem für den starken Geschmack

Im Oktober konnten die ALUMNI ZHAW bei UMAMI ihren Geschmackssinn herausfordern. UMAMI ist ein Nahrungsmittelproduzent mit grünem Daumen und einem Flair für Fische. Ihr Ziel: geschmacksechte Zutaten aus einem ökologischen sowie ökonomischen System

Die Produzenten starteten mit ihrer Idee bereits 2015. Nach einigen Rückschlägen und Hindernissen sind die drei Jungs nun seit drei Jahren hundertprozentig für ihr kleines Ökosystem da. UMAMI produziert im Herzen Zürichs sogenannte Microgreens, Kräuter und Gemüse im «Teenageralter». Microgreens sind sehr stark im Geschmack, denn wie wir Menschen im Teenageralter mit Hormonen vollgepumpt sind, sind Microgreens voller Nährstoffe. Diese bewirken, dass die Gemüse und Kräuter geschmacksintensiver sind.
Microgreens kann man bei UMAMI täglich ernten, da das Ökosystem auf dem Wasserkreislauf aufbaut. So werden in einem grossen Aquarium Fische gehalten, deren Ausscheidung als Dünger verwertet wird, wie in der Natur eben. Die Ausscheidungen werden mitsamt dem Wasser in den höchsten Punkt gepumpt, von wo es mehrere Etagen wieder hinunterfliesst. Dabei werden die Ausscheidungen von weiteren kleinen Tierchen verwertet und wieder ausgeschieden. Die Pflanzen nehmen das nährstoffreiche Wasser auf und entwickeln sich schnell zu kleinen Sprösslingen und weiterhin zu Teenie-Gemüse. Dieser ganze Kreislauf funktioniert mit 60'000 Liter Wasser, wobei man wöchentlich jeweils 1'000 Liter nachfüllen muss.

Zurzeit stellt UMAMI 20 verschiedene Microgreens zum schnellen Genuss her. Des Weiteren wollen die jungen Produzenten zukünftig auch ihre Fische sowie Pilze und Garnelen auf den Markt bringen.
Alle Microgreens von UMAMI werden noch von Hand in die Hanffasermatten gelegt, ins Ökosystem integriert, geerntet, getrocknet und abgepackt. Täglich werden zwischen 200 und 1'500 Päckchen mit Microgreens abgepackt und versandt. Die Menge ist so angepasst, dass kein Foodwaste entsteht. Zudem werden im Labor noch weitere Ideen und Möglichkeiten getestet, um das Ökosystem zu verbessern und noch naturgerechter zu gestalten.

Die ALUMNI ZHAW waren begeistert von der Geschmacksintensität der Microgreens und dem tollen Apéro. Bei dem anschliessenden Taste Game konnten sie schliesslich ihre Geschmacksnerven testen und eine der beiden UMAMI Produkte UMAMI Pesto oder UMAMI Mayonnaise gewinnen.
Céline Simmen

Vorstand

Christian Weber

Präsident

christian_weber@me.com

Roger Abt

Vertretung FH Schweiz

+41 44 884 71 21
roger.abt@pagepoint.ch

Jürg Altwegg

+41 52 534 78 86
msg@juergaltwegg.ch

Marco Brügger

Events

staefner@gmail.com

Christoph Busenhart

Delegierter Fachbereich E&A

+41 79 638 96 69
ea@alumni-zhaw.ch

Fabian Dietschi

Events

fabian.dietschi@gmail.com

Martin Grolimund

VS-Zirkel

+41 76 428 34 08
martin.grolimund@outlook.com

Thomas Järmann

Vertreter ZHAW SoE

+41 58 934 74 61
thomas.järmann@outlook.com

Thomas Jenni

Events

thomas.jenni@sonova.com

Othmar Mannhart

+41 52 222 04 75
o.mannhart@bluewin.ch

Urs Minder

Mitgliederwerbung

urs.minder@minder.tv

Andreas Obrecht

Finanzen

+41 79 506 35 77
andreas@obrecht.world

Daniel Reisacher

+41 71 930 01 79
daniel.reisacher@alumni-zhaw.ch

Dr. David Stamm

Redaktion Mitteilungen

+41 52 625 41 13
davin.stamm@zhaw.ch

Eva Tschampa

Vertreterin ZHAW SoE

+41 58 934 75 82
tsca@zhaw.ch